Belegstelle Zanderschlag

Im Böhler Wald zwischen Speyer und Böhl-Iggelheim unterhält der Verein die Belegstelle Zanderschlag. Dort können Königinnen in Kleinvölkern zur Begattung aufgestellt werden. Unsere Belegstelle  besteht seit 1929, hat also eine lange Tradition. Heute wird sie nicht mehr als anerkannte Reinzucht-Belegstelle betrieben. Sie kann aber weiterhin für die Begattung von Wirtschaftsköniginnen genutzt werden. Die Königinnen der dort aufgestellten Vatervölker sind Töchter von handbesamten oder inselbegatteten Carnica-Königinnen.

Geöffnet ist die Belegstelle ist von Mitte Mai bis Ende Juli.  Zur Begattung können die Königinnen in Einwaben- und Mehrwabenkästchen aufgestellt werden. Diese müssen drohnenfrei sein.

Kontakt und Terminabsprache: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!